Neuigkeiten von der Farm

Bei uns ist immer was los!

Sommerfrisur für unsere Schafe

Am 22. Juni wurden Lilly, Julietta und Angela, unsere drei bretonischen Zwergschafe der Rasse Ouessant, von ihrem dicken Fell befreit. Da kam einiges zusammen. Ben, der Schafscherer, hat das prima gemacht. Die Farmkinder verfolgten das Geschehen mit Spannung. Allerdings konnten sich die Schafe danach nicht mehr so gut riechen und es gab einige Rangeleien in der kleinen Herde. Auf jeden Fall haben sie es gut überstanden. Demnächst wird die Wolle weiterverarbeitet. 



Sommerferienprogramm

Zuhause Urlaub machen, kann sehr abwechslungsreich sein:  Die Kinder- und Jugendfarm Offenbach hält ein buntes Programm für alle Daheimgebliebenen bereit und wartet in den Sommerferien mit offenen Angeboten und spannenden Projekten auf. Das Farmgelände an der Buchhügelallee 94, direkt zwischen Wetterpark und Berufsschulzentrum, ist in den Sommerferien jeweils dienstags bis freitags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die speziellen Wochenprojekte starten jeweils um 15 Uhr. Alle Angebote der Kinderfarm, kurz beschrieben etwa eine Mischung aus Abenteuerspielplatz und Kinderbauernhof, sind kostenfrei und ohne Anmeldung. Die Angebote richten sich an Kinder ab sechs Jahre. Jüngere Kinder kommen bitte in Begleitung der Eltern.

Neben den wöchentlich wechselnden Projektangeboten gibt es natürlich ein breites Feld von Aktivitäten auf der Farm: Tierdienst, Füttern der Ponys, Kaninchen, Schafe und Hühner, Sandkasten und Rutsche für die Kleinen, Gartenbereich mit Pflanzbeeten, Gesellschaftsspiele und viel Platz zum Toben. Jeden Freitag gibt es Lagerfeuer.

 

Ein besonderes Angebot sind die „Familien Sommer Sonntage“ für Daheimgebliebenen. Alle vier Juli-Sonntage hat das Farmgelände von 14 bis 18 Uhr geöffnet und bietet sich Familien als Treffpunkt und Ausflugsziel an. Wer möchte, bringt sich ein Picknick mit und nutzt den Tag für einen gemeinsamen Familienausflug auf den Buchhügel.

Download
Sommerferienprogramm 2017
Sommerferienprogramm17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.7 MB


Umweltpreis für Farmimkerin

Der Klima- und Umweltschutzpreis der Stadt Offenbach für 2016 geht an das Projekt Königreich der Bienen von Corinna Böhme-Prömper. Bürgermeister Peter Schneider überreichte den Preis während eines Festes auf der Kinder- und Jugendfarm. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

 

Das Foto zeigt von links nach rechts: Stephan Färber (Stadtverordnetenvorsteher), Peter Freier (Kämmerer), Jasmine Imeraj (Jugendfarm), Heike Hollerbach (Amtsleiterin), Dr. Felix Schwenke (Stadtrat), Corinna Böhme-Prömper (Preisträgerin), Bürgermeister Peter Schneider

Foto: Stadt Offenbach/georg-foto.de



Spende der Firma Flexlink

Die Kinder- und Jugendfarm Offenbach bedankt sich für die großzügige Spende der Offenbacher Firma FlexLink Systems GmbH. Die Spende wurde von Stefan Deuser (Head of Business Development) an die Sprecherin des Farmbeirates Jasmine Imeraj und Farmvorstandsmitglied Jürgen Schomburg auf dem Farmgelände übergeben. 

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung! Eine weitere Motivation für unser Engagement zu Gunsten der Offenbacher Kinder und Jugendlichen.