Neuigkeiten von der Farm

Bei uns ist immer was los!


Start in die Farmsaison am 3. März

Am 3. März ist es endlich soweit: Die Kinder- und Jugendfarm Offenbach beendet die kurze Winterpause und startet in die Farmsaison 2020. Ab dann ist das Farmgelände auf dem Buchhügel immer dienstags bis freitags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahre, jüngere Kinder sind in Begleitung der Eltern willkommen.

 

Auf dem Freigelände an der Buchhügelallee 94, direkt zwischen Wetterpark und Berufsschulzentrum gelegen, lädt das neue pädagogische Team des Vereins zu Abenteuern und Entdeckungen ein. Diese kann man zum Beispiel beim Werkeln im Baudorf oder dem Anlegen der großen Beete im Farmgarten machen. Der Tierbereich mit Hühnern, Schafen und Kaninchen bietet allerlei Erlebnisse, aber auch das Erlernen der verantwortungsvollen Arbeiten rund um Fütterung und Pflege der Tiere. Für die Jüngsten gibt es einen Sandkasten mit Rutsche, für Sportbegeisterte einen großen Bolzplatz mit Toren und jeden Freitag Erlebnisse am wärmenden Lagerfeuer. Die Angebote der Kinder- und Jugendfarm sind alle ohne Anmeldung und Eintrittsgeld. Über die Eintragung in eine Anwesenheitsliste sind die Kinder versichert. Eine Aufsichtspflicht übernimmt der Verein nicht.

 

In der Saison 2020 gibt es auch wieder regelmäßige Projekte für verschiedene Zielgruppen: So wird jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr das Projekt „Die kleinen Wühlmäuse“ für Eltern mit Kindern im Alter von drei bis fünf Jahren angeboten. Hier werden Spielideen und Lernerfahrungen kindgerecht aufbereitet. Jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr trifft sich das Projekt „Jugendtreff im Heuwagen“ und gemeinsam mit einem Schreinermeister können Jugendliche ab 13 Jahren den Heuwagen zum Jugendtreff umgestalten.

 

In den Osterferien öffnet die Farm in der ersten Ferienwoche von Montag, den 6. bis Donnerstag, den 9. April zum offenen Farmbetrieb mit thematischen Projektangeboten rund um die Osterzeit. Dann ist immer von 13 bis 18 Uhr geöffnet. In der zweiten Ferienwoche bleibt die Farm geschlossen. Dann findet auf dem Farmgelände das Zirkusprojekt des Jugendamtes (mit Anmeldung) statt.

 

Erster Höhepunkt im Farmjahr ist das große Frühlingsfest am Sonntag, den 19. April von 14 bis 17 Uhr mit Spielangeboten, Kuchentheke, Grillstand und einer Tombola mit attraktiven Preisen.


Spende von Firma BWS - Sicherheitsdienste

Mit einer guten Nachricht beginnt das Jahr 2020 für die Offenbacher Kinder- und Jugendfarm. Der Trägerverein freut sich gleich zu Jahresbeginn über eine großzügige Spende der Firma BWS Sicherheitsdienste GmbH. BWS-Geschäftsführer Frank Bartenstein übergab einen symbolischen Spendenscheck über 1.500 Euro an den Verein. Petra Reich, stellv. Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, nahm die Spende gerne auf dem Farmgelände entgegen.

 

Derzeit ist auf dem weitläufigen Freigelände auf dem Buchhügel Winterpause. Doch die Vorbereitungen für die neue Saison, die ab dem 3. März 2020 beginnen wird, laufen bereits auf Hochtouren. Das Jahresprogramm wird zusammen gestellt, Projekte für die Osterferien und das Frühlingsfest am 19. April, sind bereits in Vorbereitung. Ab März hat die Farm dann wieder regelmäßig dienstags bis freitags für Kinder und Jugendliche geöffnet.

 


RMVsmiles für die Kinderfarm

Was für ein schönes Weihnachtsgeschenk! Tausend Dank an das RMVsmiles Bonusprogramm für die Erfüllung unseres Weihnachtswunsches - mit dem Geld wird ein neuer Baum mit Bewässerungssack auf dem Farmgelände gepflanzt werden.